R&B-Countdown: Überblick | Jan | Feb | Mar | Apr | Mai | Jun | Jul | Aug | Sep | Okt | Nov | Dez | Mehr... |

R&B-Nachtschwärmer: 1940s | 1950s | 1960s | R&B is Funky | Beat goes R&B |

R&B-Billboardcharts: Alle R&B-Hits in welcher R&B-Countdown-Sendung? |

R&B-Top500: Unsere R&B-Tanzhitparade zum Mitbestimmen |

0322 Trumpet-Records

Die Trumpet-Story (Lillian McMurray 30.12.1921)

Der 30.12. wird leider schon fix von Bo Diddley besetzt, also haben wir uns den heutigen Tag ausgewählt, um die ersten Erfolge von Sonnyboy Williamsson und Elmore James bei Lillian McMurray's Trumpet-Label zu begehen.

Wenn man diese Sendung gehört hat, weiss man definitiv, dass Sam Phillips mit Sun hier im Süden nicht alleine war, um die verbliebenen schwarzen Blueskünstler auf Schallplatte zu verewigen.


Erstsendung am 22.03.2016

Y Nr Artist Song Record-Label Year USA RB CW GB BRD
* 003 Sonny Boy Williamson Crazy About You Baby TRUMPET 129 1951
* 005 Sonny Boy Williamson Eyesight To The Blind TRUMPET 129 1951
* 007 Sonny Boy Williamson Come On Back Home TRUMPET 140 1951
* 009 Sonny Boy Williamson Pontiac Blues TRUMPET 145 1951
* 011 Sonny Boy Williamson Do It If You Wanta TRUMPET 139 1951
* 013 Bobo Thomas Catfish Blues TRUMPET 146 1952
* 015 Elmore James Dust My Blues TRUMPET 146 1952 9
* 017 Arthur Crudup Make A Little Love With Me TRUMPET 186 1952
* 019 Arthur Crudup Gonna Find My Baby TRUMPET 186 1952
* 021 Willie Love Shout Brother Shout TRUMPET 209 1953
* 023 Willie Love Vanity Desser Blues TRUMPET 173 1952
* 025 Joe Williams Mama Don'T Allow Me TRUMPET 151 1952
* 027 Joe Williams She Left Me A Mule TRUMPET 171 1952
* 029 Jimmy Swan Triflin' On Me TRUMPET 177 1952
* 031 Jimmy Swan Lonesome Daddy Blues TRUMPET 198 1953
* 032 Lucky Joe Almond Gonna Roll & Rock TRUMPET 221 1954
* 034 Luke Mc Daniel Whoa Boy TRUMPET 184 1952
* 036 Wally Mercer If You Don'T Mean Business TRUMPET 227 1954
* 038 Jerry Mc Cain Wine-O-Wine TRUMPET 217 1953
* 040 Jerry Mc Cain Stay Out Of Automobiles TRUMPET 231 1954
* 042 Earl King Baby You Can Get Your Gun ACE 509 1955
* 044 Earl King Those Lonely Lonely Nights ACE 509 1955 7
* 046 Earl King Mother Told Me Not To Go ACE 520 1957
* 048 Huey Piano Smith Free Single & Disengaged ACE 538 1957
* 050 Elmore James Hand In Hand FLAIR 1031 1954
* 052 Elmore James Please Find My Baby FLAIR 1022 1954
* 054 Sonny Boy Williamson Boppin' With Sonny (I) ACE 511 1955
* 056 Sonny Boy Williamson Empty Bedroom TRUMPET 228 1954
* 058 Jack Mc Vea Two Timin' Baby B&W 842 1947
* 060 Jack Mc Vea Jam Boogie (I) B&W 768 1946
* 062 Spirits Of Rhythm Scattin' The Blues B&W 23 1945
* 064 Barney Bigard Sweet Marijuana Brown B&W 13 1945
* 066 Five Royals Baby Take All Of Me APOLLO 443 1953
* 068 Wynonie Harris She'S Gone With The Wind APOLLO 363 1945
* 070 Wynonie Harris Hey Ba Ba Re Bop (Pt.2) (I) HAMP-TONE 100 1946
* 072 Bee Bee Queen Wanna Be Loved (All Night Long) HULL 719 1956
* 074 Desires Hey Lena HULL 730 1959
* 076 Legends Now I'M Telling You HULL 727 1958
* 078 Eddie Daniels Mardi Gras EBB 133 1958
* 080 Maxine Brown It'S Torture WAND UNREL. 1966
* 082 Maxine Brown One In A Million WAND 1117 1966
* 084 Jack Montgomery My Dearly Beloved SCEPTER 12152 1966
* 086 Dionne Warwick Promises Promises SCEPTER 12231 1968 19 47
* 088 Sonny Boy Williamson Stop Crying TRUMPET 140 1951
* 090 Sonny Boy Williamson Stop Now Baby TRUMPET 168 1952

45 Einträge insgesamt

Wonach richtet sich der Hitparadenjahrgang für die Tage?

Es ist genau an diesem Tag dieses jeweiligen Musikjahres eines neues Billboardmagazin erschienen.

Ein Beispiel: Am 12.Januar sind in den Jahren 1946, 1952, 1957, 1959 und 1963 jeweils ein frisches Billboardmagazin veröffentlicht worden. Damit gibt es grundsätzlich für die Sendung am 12.Januar die Auswahl aus diesen 5 Hitparaden Heften.

Nachdem aber ein Hitparadenjahrgang immer genügend Zwischenzeitraum zur letzten Ausgabe aus dem selben Musikjahrgang haben sollte, damit die Überschneidungsquote möglichst gering bleibt, entscheidet also sowohl die Billboard-Veröffentlichung als auch ein sinnvoller Jahresturnus.

Wonach richtet sich die Themenauswahl für die Tage?

Unsere Featurethemen belegen i.d.R. bis zu 4 Sendungen in einem Monat.
Manchmal läuft ein Themenfeature auch übers komplette Jahr, damit das Thema von unseren neu hinzugekommenen Hörern auch auch immer wieder neu entdeckt werden kann. (z.B. Northern Soul, Blue Eyed Soul oder R&B Top500)

Unsere Labelstories legen wir i.d.R. auf den Geburtstag des Labelowners.
Weitere Geburtstagssendungen natürlich auch am jeweiligen Jubiläum des Künstlers oder Komponisten.

Warum fehlen die vielen Balladen im R&B-Countdown?

Es freut mich, dass auch die absoluten Hitparaden-Insider gerne sich mal einen Überblick verschaffen beim R&B-Countdown und dabei fällt auf, dass viele R&B- und Soul-Balladen dort erst mal ausgespart wurden. Es wird dafür eine extra Zugabeserie der Black-Ballads geben, die dann aber eher zu späterer Stunde ins Programm genommen werden wird. Dort geht's dann von den 40s-Blues-Singles bis zum Deep Soul in den 60s.