R&B-Countdown: Überblick | Jan | Feb | Mar | Apr | Mai | Jun | Jul | Aug | Sep | Okt | Nov | Dez | Mehr... |

R&B-Nachtschwärmer: 1940s | 1950s | 1960s | R&B is Funky | Beat goes R&B |

R&B-Billboardcharts: Alle R&B-Hits in welcher R&B-Countdown-Sendung? |

R&B-Top500: Unsere R&B-Tanzhitparade zum Mitbestimmen |

0313 Leiber-Stoller

Die Leiber-Stoller Story Pt.1 (Mike Stoller 13.03.1933)

Mike Stoller und sein kongenialer Komponisten Gegenpart Jerry Jerome Leiber beeinflussen R&B und R&R-Geschichte wie kaum ein anderes Komponistenpaar. Unser Teil2 dann natürlich zum Geburtstag von Jerry Leiber am 25.April.


Erstsendung am 13.03.2016

Y Nr Artist Song Record-Label Year USA RB CW GB BRD
* 003 Elvis Presley King Creole RCA (UK) 1081 1958 2
* 005 Beverly Wright Kissin' Boogie SPIN 102 1951
* 007 Esther Phillips & Little Willie Littlefield Flesh Blood & Bones FEDERAL 12108 1952
* 009 Esther Phillips Hollerin' & Screamin' FEDERAL 12115 1952
* 011 Little Willie Littlefield & Esther Philips Turn The Lamps Down Low FEDERAL 12115 1952
* 013 Charles Brown Hard Times ALADDIN 3116 1952 7
* 015 Treniers You'Re Killin' Me RCA 47-5487 1953
* 017 Bullmoose Jackson Nosey Joe KING 4524 1952
* 019 Betsy Gay Hound Dog INTRO 6070 1953
* 021 Tommy Duncan Hound Dog INTRO 6054 1953
* 023 Eddie Hazelwood Hound Dog INTRO 6069 1953
* 025 Robins Loop De Loop Mambo SPARK 107 1954
* 027 Robins One Kiss SPARK 113 1955
* 029 Willie Garland Hello Miss Sims (I) SPARK 121 1955
* 031 Willie Garland Tree Stump Jump (I) SPARK 121 1955
* 033 Gil Bernal Easyville (I) SPARK 102 1954
* 035 Big Boy Groves Midnight Special SPARK 114 1955
* 037 Jack Cardwell Whadaya Want KING 1454 1955
* 039 Debs Whadaya Want BRUCE 129 1955
* 041 Cheers Bazoom (I Need Your Lovin') CAPITOL 2921 1954 15
* 043 Cheers Black Denim Trousers & Motorcycle Boots CAPITOL 3219 1955 6
* 045 Gale Storm Lucky Lips DOT 15539 1957 77
* 047 Ruth Brown Lucky Lips ATLANTIC 1125 1957 25 6
* 049 Elvis Presley Hot Dog RCA LPM 1515 1957
* 051 La Vern Baker Whipper Snapper ATLANTIC 1189 1958
* 053 Ramblers Along Came Jones BELL (CHEAP) 116 1959
* 055 Coasters Girls Girls Girls ATCO 6204 1962
* 058 Coasters Shadow Knows (N) ATCO 6126 1958
* 061 Drifters There Goes My Baby ATLANTIC 2025 1959 2 1
* 065 Ben E. King Yes ATCO 6215 1962
* 066 Jay & The Americans Only In America UA 626 1963 25
* 068 Dion Dimucci Drip Drop COLUMBIA 42917 1963 6
* 070 Ronnie Hawkins Ruby Baby ROULETTE 4249 1960
* 072 Little Milton I (Who Have Nothing) CHECKER 1203 1968
* 074 Sonny Charles & The Checkmates Ltd. Spanish Harlem A&M 1127 1969
* 076 Coasters Down Home Girl DATE 1552 1967
* 078 Peggy Lee I'M A Woman CAPITOL 4888 1963 54
* 080 Christine Kittrell I'M A Woman VEE JAY 444 1962
* 082 Buddy Lucas Searchin' BELL (CHEAP) 054 1957
* 084 Willie & Ruth Farewell SPARK 101 1954

40 Einträge insgesamt

Wonach richtet sich der Hitparadenjahrgang für die Tage?

Es ist genau an diesem Tag dieses jeweiligen Musikjahres eines neues Billboardmagazin erschienen.

Ein Beispiel: Am 12.Januar sind in den Jahren 1946, 1952, 1957, 1959 und 1963 jeweils ein frisches Billboardmagazin veröffentlicht worden. Damit gibt es grundsätzlich für die Sendung am 12.Januar die Auswahl aus diesen 5 Hitparaden Heften.

Nachdem aber ein Hitparadenjahrgang immer genügend Zwischenzeitraum zur letzten Ausgabe aus dem selben Musikjahrgang haben sollte, damit die Überschneidungsquote möglichst gering bleibt, entscheidet also sowohl die Billboard-Veröffentlichung als auch ein sinnvoller Jahresturnus.

Wonach richtet sich die Themenauswahl für die Tage?

Unsere Featurethemen belegen i.d.R. bis zu 4 Sendungen in einem Monat.
Manchmal läuft ein Themenfeature auch übers komplette Jahr, damit das Thema von unseren neu hinzugekommenen Hörern auch auch immer wieder neu entdeckt werden kann. (z.B. Northern Soul, Blue Eyed Soul oder R&B Top500)

Unsere Labelstories legen wir i.d.R. auf den Geburtstag des Labelowners.
Weitere Geburtstagssendungen natürlich auch am jeweiligen Jubiläum des Künstlers oder Komponisten.

Warum fehlen die vielen Balladen im R&B-Countdown?

Es freut mich, dass auch die absoluten Hitparaden-Insider gerne sich mal einen Überblick verschaffen beim R&B-Countdown und dabei fällt auf, dass viele R&B- und Soul-Balladen dort erst mal ausgespart wurden. Es wird dafür eine extra Zugabeserie der Black-Ballads geben, die dann aber eher zu späterer Stunde ins Programm genommen werden wird. Dort geht's dann von den 40s-Blues-Singles bis zum Deep Soul in den 60s.