R&B-Countdown: Überblick | Jan | Feb | Mar | Apr | Mai | Jun | Jul | Aug | Sep | Okt | Nov | Dez | Mehr... |

R&B-Nachtschwärmer: 1940s | 1950s | 1960s | R&B is Funky | Beat goes R&B |

R&B-Billboardcharts: Alle R&B-Hits in welcher R&B-Countdown-Sendung? |

R&B-Top500: Unsere R&B-Tanzhitparade zum Mitbestimmen |

R&B-Countdown03

Der R&B-Countdown im März - die 365-teilige Musikgeschichte des Rhythm & Blues

Das Mengengerüst an R&B-Charthits im R&B-Countdown:

Jahrzehnt Anzahl Bemerkung zur Anzahl der Notierten R&B-Hits
1940s 581 in den 1940er Jahren werden ab Oktober 1942 oftmals nur 3-10 Hits notiert,
geschuldet der Schellakrationierung während der Kriegstage.
1950s 1.214 im R&B-Zeitalter erleben wir den ersten Auschwung der schwarzen Hitparaden.
Ab 1955 notiert man jede Woche 15 R&B-Topseller.
1960s 2.541 in den 1960s notiert das Billboard-Magazin erst 30, dann 40 und dann 50 schwarze Hits.
Civil-Rights-Movement und Black-Power-Bewegung zeigen ihre Auswirkungen auf die Hitparade.
    ca. 500 R&B- und Soulballaden lagern wir auf unsere Nachtschwärmer-Sendereihe aus.
Hits-Gesamt >4.300 an gescharteten schwarzen Hits hier im R&B-Countdown
Non-Hits >11.000 an nicht gecharteten Racemusic-, R&B- und Soul-Singles im R&B-Countdown

 

Der R&B-Countdown mit mehr als 15.000 Titeln, und doch bedeutet das nur einen kleinen Überblick über die schwarze Musikkultur aus diesen 3 Musikjahrzehnten.

Wonach richtet sich der Hitparadenjahrgang für die Tage?

Es ist genau an diesem Tag dieses jeweiligen Musikjahres eines neues Billboardmagazin erschienen.

Ein Beispiel: Am 12.Januar sind in den Jahren 1946, 1952, 1957, 1959 und 1963 jeweils ein frisches Billboardmagazin veröffentlicht worden. Damit gibt es grundsätzlich für die Sendung am 12.Januar die Auswahl aus diesen 5 Hitparaden Heften.

Nachdem aber ein Hitparadenjahrgang immer genügend Zwischenzeitraum zur letzten Ausgabe aus dem selben Musikjahrgang haben sollte, damit die Überschneidungsquote möglichst gering bleibt, entscheidet also sowohl die Billboard-Veröffentlichung als auch ein sinnvoller Jahresturnus.

Wonach richtet sich die Themenauswahl für die Tage?

Unsere Featurethemen belegen i.d.R. bis zu 4 Sendungen in einem Monat.
Manchmal läuft ein Themenfeature auch übers komplette Jahr, damit das Thema von unseren neu hinzugekommenen Hörern auch auch immer wieder neu entdeckt werden kann. (z.B. Northern Soul, Blue Eyed Soul oder R&B Top500)

Unsere Labelstories legen wir i.d.R. auf den Geburtstag des Labelowners.
Weitere Geburtstagssendungen natürlich auch am jeweiligen Jubiläum des Künstlers oder Komponisten.

Warum fehlen die vielen Balladen im R&B-Countdown?

Es freut mich, dass auch die absoluten Hitparaden-Insider gerne sich mal einen Überblick verschaffen beim R&B-Countdown und dabei fällt auf, dass viele R&B- und Soul-Balladen dort erst mal ausgespart wurden. Es wird dafür eine extra Zugabeserie der Black-Ballads geben, die dann aber eher zu späterer Stunde ins Programm genommen werden wird. Dort geht's dann von den 40s-Blues-Singles bis zum Deep Soul in den 60s.